Letzte Neuigkeiten

Glückwünsche überbracht

Am Sonntag überbrachte der BSC Preußen 07 der freiwilligen Feuerwehr Blankenfelde Glückwünsche zum 100jährigen Bestehen.

Neben einem "leckerem" Tropfen waren auch ein paar Merch-Artikel des BSC im Paket enthalten.

 

Meisterehrung, leider bei Abstiegswetter

mehr lesen

F1: Grandioses Ligaspiel beim SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen

In einem grandiosen Spitzenspiel am Sonntag gaben unsere Jungs alles. Mit viel Disziplin, absoluter Mannschaftsstärke und einem routinierten Weitblick dominierten sie weitestgehend die Partie. Die Einsatzbereitschaft jedes einzelnen unserer Preußen brachte die Mannschaft zeitig zum 1. Tor. Dem durchgängig hohen Tempo und schnellem Passspiel konnte der Gegner in der zweiten Halbzeit nicht standhalten. Am Ende machte der BSC Preußen mit einem verdienten 1:6 den Sack zu und bleiben somit weiterhin ungeschlagen in ihrer Staffel!

F1: Erfolgreiches Turnierwochenende

Pfingsten stand im Zeichen des Fußballs bei den jungen Preußen. Am Samstag, den 18.05.24, bestritten die Jungs das traditionelle Pfingstturnier in Zeuthen. 12 Mannschaften traten in 2 Gruppen gegeneinander an. Die Duelle in der Vorrunde wurden alle souverän ausgetragen und am Ende standen wir auf Platz 1 der Vorrundentabelle mit 21 geschossenen Toren aus 5 gewonnenen Spielen. In einem spannenden Finale traten unsere Jungs nun gegen den SV Rangsdorf an. Mit viel Köpfchen, Herz und gewohnter Ruhe am Ball gelang es ihnen auch hier mit einem 2:0 die Siegertrophäe nach Hause zu holen! 

Vielen Dank an den Gastgeber für dieses hervorragende und toll organisierte Turnier! 

 

Am Sonntag ging es weiter, wie es zuvor aufgehört hat. Nach einer kurzen nächtlichen Verschnaufpause traten die Jungs zum nächsten Turnier an. Zu Gast bei der SG Südstern Senzig ging es zunächst erneut in die Gruppenphase. Auch diesmal gewannen wir diese mit 9 Toren aus 3 gewonnenen Spielen. Zum Einzug ins Finale hat es diesmal nicht ganz gereicht. Nach einem spannenden „kleinen Finale“ gegen den starken Gastgeber stand am Ende immerhin ein beachtlicher 3. Platz.

Auch hier bedanken wir uns für die Einladung zu einem tollen Turnier!

E1: Atlantic-Cup Warnemünde

Bei sonnigem Wetter reisten die E1 am Freitag an die Ostsee zum SV Warnemünde. Nach einer Einladung zum Eisessen und einer Hafenrundfahrt, gab es noch etwas zu Essen und dann ging es zum Strand anschl. zu unserer Jugendherberge.

 

Samstag hieß es früh aufstehen und gut Frühstücken, es wartetet ein langer Fußball Tag auf uns. Pünktlich um 9 Uhr machten wir uns warm und warteten auf den hauseigenen Photographen, der ein Mannschaftsbild von uns machte. In einem sehr guten Teilnehmerfeld mit 2x6er Gruppen folgte nach der Begrüßung das erste Spiel. Wir spielten gegen FSV Karlshagen, wir sind gut rein gekommen und konnten dies 1:0 für uns entscheiden. In Spiel 2 gegen den FSV Dummerstorf kamen wir gar nicht rein, so ging es leider 1:3 verloren, die Jungs kämpften, aber spielerisch reichte es nicht. Im Spiel 3 gegen TSV Sasel folgten wieder guten spielerischen Elementen, leider konnten wir die erspielte Torchance nicht nutzen und so folgte ein 0:0. Spiel 4 dann gegen die 2. Mannschaft des Gastgeber SV Warnemünde II wir spielten wieder guten Fußball und ließen wieder viele Chancen ungenutzt und so gewannen wir „nur“ 3:0. Mit erspielten 7 Punkten brauchten wir gegen den großen Favoriten und späteren Turniersieger RW Erfurt ein Sieg zum Erreichen des Halbfinales.

 

Mit tollem Kampf mussten wir aber die spielerische Überlegenheit des Gegners anerkennen so verloren wir 0:3 und wurden dadurch leider nur Gruppen Dritter. In Spiel um Platz 5 konnten wir uns mit dem Vorjahressieger FC Deetz messen, mit guten spielerischen Angriffen und einem im gesamten Turnier sehr guten Torwart kamen wir durch ein 0:0 in der regulären Spielzeit zum Neunmeter schießen. Den ersten setzen wir an die Latte, den zweiten souverän ins Tor und den dritten an den Pfosten. Da wir aber einen sehr starken TW haben, der alle 3 Neunmeter des Gegners hielt, holten wir einen guten 5. Platz.

 

Wir danken dem SV Warnemünde für ein großartiges Turnier.