2. HERREN - SPIELBERICHTE


SPIELBERICHTE



20. Spieltag

Die Zweitvertretung von BSC Preußen 07 behauptete sich mit einem 2:0-Sieg beim Tabellenführer SV Blau-Weiß Dahlewitz. Der Underdog brachte den Favoriten überraschend zu Fall. Nach den ersten 45 Minuten ging es für den SV Blau-Weiß Dahlewitz und BSC Preußen 07 II ohne Torerfolg in die Kabinen. Beim SV Blau-Weiß Dahlewitz kam zu Beginn der zweiten Hälfte Steven Knape für Lukas Knochel in die Partie. Für das erste Tor sorgte Pascal Mießner. In der 51. Minute traf der Spieler von BSC Preußen 07 II ins Schwarze. Anmar Al-Taie versenkte die Kugel zum 2:0 für den Gast (80.) Am Schluss siegte die Elf von Coach Mayk Düring gegen den SV Blau-Weiß Dahlewitz.

 

Trotz der Schlappe behält der SV Blau-Weiß Dahlewitz den ersten Tabellenplatz bei.

 

Für BSC Preußen 07 II ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. BSC Preußen 07 II bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt acht Siege, ein Unentschieden und neun Pleiten. Am nächsten Sonntag reist der SV Blau-Weiß Dahlewitz zum Ruhlsdorfer BC, zeitgleich empfängt BSC Preußen 07 II die SG Schulzendorf.

 

Quelle: www.fussball.de

Marcis Elfer reichte nicht

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von der Reserve von BSC Preußen 07 und dem SV Rangsdorf 28 I, die mit 1:2 endete. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

 

Für den Führungstreffer des SV Rangsdorf 28 I zeichnete Toni Stettnisch verantwortlich (22.). BSC Preußen 07 II war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Mayk Düring von der Heimmannschaft nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Sören Sangerhausen blieb in der Kabine, für ihn kam Hendrik Bode. In der 57. Minute verwandelte Marcel Niehoff vor 35 Zuschauern einen Elfmeter zum 1:1 für BSC Preußen 07 II. Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Stettnisch den entscheidenden Führungstreffer für den SV Rangsdorf 28 I erzielte (84.). Am Ende verbuchte der Gast gegen BSC Preußen 07 II die maximale Punkteausbeute.

 

Durch diese Niederlage fiel BSC Preußen 07 II in der Tabelle auf Platz neun zurück.

 

Für den SV Rangsdorf 28 I ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Das Team von Bert Menzel-Fleischer bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, drei Unentschieden und zehn Pleiten. Am Sonntag muss BSC Preußen 07 II beim SV Blau-Weiß Dahlewitz ran, zeitgleich wird der SV Rangsdorf 28 I von der SG Schulzendorf in Empfang genommen.

Quelle: www.fussball.de

Kein Spielbericht

Leider liegen uns noch keine Spielberichte vor.